Achtung!
Hier kommt Philosophie
Besucher
1998 -2009
mit
Länder- und Rankingnachweis

Länder 2003 -2009

Stand: 31.12.2009
Ende der Aktualisierung
Ranking offen


Etwas Lust an Statistik

Ende März 1996, von der 60. DPG-Tagung in Jena zurückgekehrt, auf der ich vor zwei Fachverbänden meine ersten Überlegungen zur Gravitation vorgetragen hatte (s. I/B5), begann ich seit April 1996, auf Vorschlag meines Neffen Peter Oexl und mit seiner kenntnisreichen Unterstützung, die neue Gelegenheit zu nutzen, dass auch Privatpersonen sich mit einer Homepage im Internet bekanntmachen können und stellte sofort einige meiner wissenschaftskritischen Texte ins weltweite Netz. Monatlich kamen weitere hinzu, so dass sich Ende 1996 bereits ein erster Ausdruck von ca. 200 Seiten ergab, den ich, wie spätere auch, in verschiedenen Bibliotheken hinterlegte (s. Menue links "Publik./Vorträge"), in der schmerzlichen Erfahrung, dass das Internet zwar ein phantastisches aber auch ein flüchtiges Medium ist. Um die Resonanz meiner Webseiten zu erkennen, nutzte ich sehr bald die Funktion eines Counters, seit November 1997 das Angebot der Firma WebHits (Counter und Statistik). Es zeigte sich bald, dass oft bis zu 10% der Zugriffe allein von deutschen Universitäten und Hochschulen kamen, was für meinen Neffen Anlass war, mit einer Auflistung dieser Institutionen zu beginnen. Bei ausländischen Hochschulen hat er jedoch nur das Land registriert (Januar 2008 reine Ländernamen wieder entfernt). Später kamen andere schulische Einrichtungen und Netzwerke dazu, dann verstärkt Forschungszentren und Raumfahrtagenturen, später die verschiedensten Akademie (10), was seit einigen Jahren hier von mir im Detail aufgelistet wird. Ich denke, es sind die vielen grundsätzlichen Aussagen zu wichtigen Wissens- und Lebensgebieten, die eine breite Palette von Besuchern immer wieder auf meine Seiten zugreifen und auch Links zu mir auf ihre Websites legen lässt. Die Suchmaschine GOOGLE findet inzwischen hunderte von Feedbacks und zahlreiche Diskussionen meiner Thesen. (Auch Plagiate sind schon unterwegs.) Neben vielen Privatpersonen sahen auch Konzerne, Firmen, Verlage, Banken, Ämter und Regierungen auf meiner Homepage nach, vor kurzem sogar der "Raad Van De Europese Unie". Seit Mitte Februar 2003 listet WebHits auch die Herkunftsländer auf, einschließlich ihrer Anteile an den Zugriffen (s. unten "Länderzugriffe"), seit Juni 2004 auch die Regionen. Zusammen mit meiner etwas andere Website "ZEIT UND SEIN" (www.helmut-hille-philosophie.de), wurden innerhalb von gut 3 Monaten 35 Länder registriert. So hoffe ich, dass mein Wunsch, "etwas zur Hebung der allgemeinen Bildung und Weisheit beizutragen, worunter ich weniger Aberglaube und Glaube, dafür mehr Wissen und Verständnis verstehe", wie es auf II/1 "Zeit und Sein als Themen" heißt, nicht ganz vergeblich ist.
      Januar 2005: Mit der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam war am 6. Dezember 2004 die 200. deutsche Hochschule auf meinen Seiten. Von den ausländischen Hochschulen habe ich mir bisher 30 namentlich notiert. Zu vermelden sind ferner ca. 80 Forschungseinrichtungen und Akademien. Und was die Länderzugriffe betrifft waren es in nichteinmal 2 Jahren auf beiden Websites Leser aus über 60 Ländern. Nachdem es 2004 mehr Zugriffe gab als jeweils in den 4 Jahren zuvor, konnte ich am 11. Januar 2005 in weniger als 9 Jahren den 30.000 Besucher registrieren. Wahrscheinlich aufgrund meiner Vorträge in Berlin (DPG Einsteinjahr) und Frankfurt am Main (Institut für Neue Medien) war in Bezug auf die Zahl der Zugriffe 2005 mit Abstand das beste Jahr seit 1999. Auch die Zahl der Zugriffe auf die Website ZEIT UND SEIN, auf der die Texte der Vorträge und Poster dokumentiert sind, hat gegenüber dem Durchschnitt der Jahre zuvor um 45% zugenommen, gegenüber 2004 sogar um über 50%.
      In der 9. KW 2006 haben an 4 Tagen jeweils 20 und mehr Besucher auf WEGE DES DENKENS zugegriffen, am 14.08.06 waren es sogar 33, davon viele aus der Schweiz! - Das Jahr 2006 brachte einen weiteren Besucherzuwachs und war daher mit über 4200 Besuchern das bisher beste. Neben meinen erneuten Vorträgen vor der DPG und dem Institut für Neue Medien in Frankfurt am Main war es wohl mein Autismusaufsatz unter II/15, der das Interesse besonders weckte, nicht nur bei Medizinern, und der in den USA für einen bis Jahresende anhaltenden erhöhten Zugriff auf meine Seiten sorgte, jetzt auch (Dezember 2006) auf meine "kleine" Homepage ZEIT UND SEIN.
      Bemerkenswert war der 3. Januar 2008: statt im Durchschnitt 10-14 waren an diesem Tag 66 Besucher (genau doppelt soviele wie am 14.08.06!) aus 9 Ländern und 8 Bundesländern (soweit ausgewiesen). Ob das mit dem neuen Text II/18 "Mein Weltbild/Meine Kosmologie" zu tun hat? Überhaupt ist das Interesse aus den USA weiter gestiegen. - Die Zahl aller Zugriffe lag im Januar 2008 fast 73% über dem Monatsdurchschnitt des Jahres 2007! Aber das wird natürlich nicht so bleiben. - Nachdem sich die Zahl der Zugriffe wie erwartet wieder "normalisiert" hatte, gab es ausgerechnet zu meinem runden Geburtstag am 22. Juli 2008 ein "Geburtstagsgeschenk" von 32 Zugriffen. Am nächsten Tag waren es dann wieder 13. - An einzelnen Tagen gab es im September und auch danach auf ZEIT UND SEIN jetzt mehr Zugriffe als auf WEGE DES DENKENS. Am Ende von 2008 waren es rund 1700 Besucher, ein Drittel mehr als im Vorjahr, während WEGE DES DENKENS das Vorjahresergebnis um 8,4% übertraf, im Herbst mit einem verstärkten Interesse britischer Universitäten wie Cambridge und Dundee Scotland und Institutionen einiger Grafschaften, wie z.B. das "Innovation Centre" des "Hampshire County Council".
      Am 21. Juli 2009 habe ich erstmals die Liste der letzten 200 Referenz-Adressen nachgesehen, von denen aus auf meine Seiten zugegriffen wurde. Bei ZEIT UND SEIN wurde Google in 84% der Fälle benutzt, allein in 103 Fällen wurde dabei nach "Emergenz" in den verschiedenen Schreibweisen und Kombinationen gesucht (= 61% bei Google). Hoffentlich gab es da keinen Stau auf der Seite. Das zeigt sowohl ein starkes Interesse an diesem Begriff, als auch die Priorität meiner Darstellung im Ranking gleich nach Wikepedia (bei ca. 80.600 Fundstellen), deren Titel nach eigenem Bekunden von Wikipedia "mehrdeutig" ist. WEGE DES DENKENS weist keinen vergleichbaren Suchschwerpunkt auf. Hier wurde in insgesamt 13 Fällen (= 6,5%) nach "Meister Eckhart" gesucht, Einstein in Kombination mit anderen Stichwörtern ebenfalls 13 mal, am meisten in Kombination mit Autismus bzw. Asperger oder Savant. Darüber hinaus wurde ganz normal nach vielen Begriffen gesucht, die mit Einsteins Physik zu tun haben, wo es bei mir eine große Auswahl gibt und ich im Ranking ebenfalls oft ganz oben stehe. Aber natürlich deckt meine Textsammlung auch viele weitere Suchanfragen ab. - November 2009: die Datei I/B7a "Was heißt 'beobachten'? mit: Einsteins blinder Fleck" hat inzwischen II/11 "Meister Eckhart und das Sein an sich" überholt. Auch I/B8a "Rätselhafter Einstein" hat mächtig zugelegt. Nun holen auch die Parmenides-Texte auf. Insgesamt gab es am 5. November 2009 den 48.000 Besucher. - Auf ZEIT UND SEIN hat sich die Zahl der jährlichen Zugriffe seit 2002 mehr als verdoppelt - 2009 über 1900 Zugriffe - wozu in diesem Jahr aber auch ein besonders treuer unbekannten Leser aus dem Raum Frankfurt am Main beigetragen hat, dem ich an dieser Stelle daher auch meinen besonderen Dank ausspreche.
      31. Dezember 2009: Nach nun über 14 Jahren Fortschreibung der Homepage sehe ich sie als prinzipiell abgeschlossen an. Auch die bisher regelmäßige Auswertung der Leserzugriffe wird nicht mehr viel Neues bringen, weshalb ich sie zu diesem Zeitpunkt einstelle, soweit nichts Außerordentliches vorliegt. Ich hoffe, so auch mehr Zeit für meine (bisher noch gute) Gesundheit zu gewinnen. Meine Leser bitte ich um Verständnis, für die es auf den 171 Dateien der Homepage mit über 200 allein deutschen Texten sicherlich noch lange vieles zu entdecken gibt. Unter dem Link "alle dt. Texttitel" am Ende des 2. Blocks sind sämtliche deutsprachigen Titel nach dem neuesten Stand aufgelistet, dazu ferner verschiedene Spezialverzeichnisse z.B. ein Verzeichnis aller Seiten mit Gedichten und eines mit Humorbeiträgen.

      Ihr Helmut Hille

Nachtrag 1: Zur Speicherung meiner Homepage seit April 2003 und damit auch dieser Statistik im Langzeitarchiv der Deutschen National Bibliothek (DNB) s. "Publikat./Vorträge" unter "Veröffentlichungen im WWW" unter .
Nachtrag 2: Der von mir seit November 1997 genutzte Counter "WebHits" stellte seinen Dienst am 4. Oktober 2015 mit Ablauf des Abos ein. Die Besucher-Abschlussbilanz zum 1. Oktober 2015 finden Sie auf "Publikat./Vorträge" unter "Die elektronische Resonanz".
Nachtrag 3: Wie schon der alte Counter, zeigt auch der neue ein lebhaftes Interesse englischsprachiger Besucher am Text "Fundamentals of a Theory of Measurement" (theory.html), nach dem unter verschiedenen Stichworten immer wieder gesucht wird.

Besucher von Universitäten und Hochschulen in Deutschland (209)
alphabetisch nach Städten geordnet, von 1998 - 2009

FH Aachen
KFH Aachen
RWTH Aachen
FH Alb Sigmaringen
FH Ansbach
FH Augsburg
Uni Augsburg
Uni Bamberg
Uni Bayreuth
ASFH Berlin
FHSP Berlin
FHTW Berlin
FHW Berlin
FU Berlin
Humboldt-Uni Berlin
KFH Berlin
TFH Berlin
TU Berlin
HI Biberach
FH Bielefeld
Uni Bielefeld
FH Bingen
Ev. FH Bochum
FH Bochum
Ruhr-Uni Bochum
Uni Bonn
KU Uni Bonn
FH Brandenburg
TU Braunschweig
HS Bremen
Int. Uni Bremen
Jacobs-Uni Bremen
Uni Bremen
TU Chemnitz
TU Clausthal
FH Coburg
TU Cottbus
FH Darmstadt
TU Darmstadt
FH Dortmund
TU Dortmund
Uni Dortmund
HTW Dresden
TU Dresden
FH Düsseldorf
Uni Düsseldorf
Uni Duisburg-Essen
KU Eichstätt
FH Emden
FH Erfurt
PH Erfurt
Uni Erlangen-Nbg.
Uni-GH Essen
FH Esslingen
Uni Flensburg
FH Frankfurt a.Main
Uni Frankfurt a.Main
TU Bergak.Freiberg
Ev. FH Freiburg
Kath. FH Freiburg
MH Freiburg
PH Freiburg
Uni Freiburg
HS Fulda
FH Furtwangen
FH Gelsenkirchen
FH Gießen
FH Gießen-Friedberg
Uni Gießen
FH Göttingen
Uni Göttingen
Uni Greifswald
FH Gummersbach
FernUni Hagen
HI Halle
Uni Halle-Wittenberg
FH Hamburg
HAW Hamburg
Uni Hamburg
Uni BW Hamburg
Ev. FH Hannover
MH Hannover
Uni Hannover
TU Harburg
FH Heidelberg
PH Heidelberg
Uni Heidelberg
HS Heilbronn
FH Hildesheim
Uni Hildesheim
Uni Hohenheim
FH Holzminden
TU Ilmenau
MFH Iserlohn
Uni Jena
FH Kaiserslautern
Uni Kaiserslautern
FH Karlsruhe
PH Karlsruhe
Uni Karlsruhe
GH Kassel
Uni Kassel
FH Kiel
Uni Kiel
FH Koblenz
Uni Koblenz
DSHS Köln=SportHS
FH Köln
MH Köln
Uni Köln
FH Anhalt Köthen
FH Konstanz
Uni Konstanz
FH Landshut
FH Lausitz
HS f. T,W,K Leipzig
FH Telekom Leipzig
Uni Leipzig
FH Lippe
PH Ludwigsburg
FH Ludwigsburg
Ev. FH Ludwigshafen
FH Lübeck
MU Lübeck
FH Lüneburg
Uni Lüneburg
FH Magdeburg
HS Magdeburg-Stendal
Uni Magdeburg
FH Mainz
Uni Mainz
FH Mannheim
FH Sozialw. Mannheim
Uni Mannheim
Uni Marburg
HS Merseburg
Uni Merseburg
HS Mittweida
Uni München
Uni BW München
TU München
FH München
KSFH München
HS f.Philosophie Mün.
FH Münster
Uni Münster
FH Neubrandenburg
HS Niederrhein Krefeld
FH Nordhausen
Ev.FH Nürnberg
FH Nürnberg
FH Nürtingen
HfG Offenbach
Uni Oldenburg
Uni Osnabrück
FH Ostfriesland
Uni Paderborn
Uni Passau
FH Pforzheim
FH Potsdam
HS Film+Ferns.Potsdam
Uni Potsdam
FH Regensburg
Uni Regensburg
FH Reutlingen
FH Rheinland-Pfalz Mainz
FH Rosenheim
Uni Rostock
HBK Saarbrücken
HTW Saarbrücken
Uni Saarbrücken
Uni Saarland
FH Schmalkalden
PH Schwäbisch-Gmünd
HFG Schwäbisch-Gmünd
FH Schweinfurt
Uni Siegen
HS f.Verw.Wissensch.Speyer
FH Stralsund
AFTA Stuttgart
HBI Stuttgart (HS Biblioth.)
HDM Stuttgart (HS Medien)
Uni Stuttgart
Uni Trier
Uni Tübingen
Uni Ulm
FH Ulm
KFH Vechta
Uni Vechta
FH Waldkirch
FH Weihenstephan
Uni Weimar
HS Arch.+Bau Weimar
FH Weingarten (Ravensburg)
PH Weingarten (Ravensburg)
FH Wiesbaden
TFH Wildau
FH Wilhelmshaven
HS Wismar
EFS Witten
Uni Witten-Herdecke
FH Wolfenbüttel (BS/WB)
FH Worms
FH Würzburg
Uni Würzburg
BuGH Wuppertal
Kirchl. HS Wuppertal
Uni Wuppertal
HTWS Zittau/Görlitz
FH Zwickau
PH=Pädagogische Hochsch.
MH=Musikhochschule
BW=Bundeswehr
Ev=Evangelische...
KU=Katholische Uni
KFH=Katholische FH

Weitere institutionelle Besucher aus Bildung und Forschung
in der Reihenfolge ihres Erstbesuchs auf WEGE DES DENKENS bis Ende 2009

Universitäten und Hochschulen im Ausland (70) ab 2002
Universita degli' Studi di Napoli Federico II IT, Studi di Cagliari Roma IT, Norwegian University of Science and Technology NO, Bergen University NO, Uni Uppsala S, National Technical University of Athens GR, Montanuni Leoben AT, University of Salford GB (UK), University of Economy Wien AT, Limburg University Centre NL, "Politehnica" University of Bucharest R, FH Technikum Joanneum Graz AT, University of Oslo NO, University of Leicester GB (UK), CRI Universite de Nantes FR, Czech Technical University Prag, Trakya Universitesi Bilisayar TR, Nicolaus Copernicus University Torun PL, WASK Academic centre in West-Southern Wroclaw PL, Universität Basel CH, Universität Stockholm S, Fachhochschule beider Basel CH, Adam Mickiewicz University Poznan PL, Masaryk University Brno CZ, FH Wiener Neustadt AT, Technische Universität Graz AT, University of Gdansk PL, University of Sheffield GB (UK), Universita' di Pisa I, Iniversity College Cork Ireland, FH Kärnten Carinthian Institut for Advanced Professional Studies AT, University of St. Gallen CH, Kocaeli University Izmit TR, Universitat Politecnica de Valencia ES, Kingston University GB (UK), Bergen University NO, Naturwissenschaftliche Fakultät der University Kyoto JP, Chemische Fakultät der Unversity New York USA, University of Management Vlodrop NL, Johannes Kepler Universität Linz AT, University of Strathclyde Glasgow GB (UK), University of Leeds GB (UK), Lund University Lund SE, Geologische Fakultät der University Wisconsin Madison USA, Norwegian University of Science and Technology Trondheim NO, Medizinische Fakultät der University von Pennsylvania Philadelphia USA, Veterinärmedizinische Universität Wien AT, Universitätskliniken Basel-Stadt CH, Free University Bozen/Bolzano IT, Imperial College of Science and Technology London/South Kensington GB, West Virginia University - School of Medicine - Morgantown USA, Universität de Barcelona ES, University of Athens GR, eine Hochschule in Reno/Nevada USA, Rzeszow University of Technology PL, ETHZ Swiss Federal Institute of Technology Zürich CH, Univerity of Innsbruck AT, Univerity of New Mexiko USA; University of Berne CH, Wageningen University and Research Centre NL, Clayton State University Georgia USA, Universite Saint-Louis du Senegal Saint-Louis SN, UCI Radboud University Nijmegen NL, TU Wien AT, Moscow State Technological University "Stankin" Moscow RU, Rigas Stradina University Riga LV, University of Dundee Scotland GB, Universty of Cambridge GB, Lichtenstein University of Applied Science LI, HS für Technik + Architektur Luzern CH, Universty of Lancaster GB u.a.

weitere schulische Einrichtungen und Netzwerke (41)
BIZ-Worms, ASN (=Austrian School Network)-Salzburg, European Bioinformatics Institute London GB, ISE Sprache- und Berufsbildungszentrum Sulzbach-Rosenberg, Teamwork Erwachsenenbildunggesellschaft Wien AT, Berufsschule Neu-Ulm, Estonian Educational and Research Network Estland, Croatian Academic and Research Network HR, Senator für Bildung, Wissenschaft, Kunst und Sport Bremen, Educational and research network for Luxembourg, SFIB Schweizerische Fachstelle für Informationstechnologie im Bildungswesen, HTL Hollabrunn AT, Schulzentrum Isernhagen, ASN Vorarlberg AT, ASN Wien AT, Danish Network for Research and Education DK, Vivendi Universal Education Paris FR, Landeshochschulnetz Baden-Württemberg Stuttgart, Network for all schools of catalonia Barcelona ES, ASN-Tirol AT, Fraunhoferinstitut für graphische Datenverarbeitung Darmstadt, GWDG Rechenzentrum der MPG und der Uni Göttingen, BZW BildungsCentrum der Wirtschaft Essen, BKU Berufskolleg Krefeld, Education Highway Oberösterreich Innovationszentrum für Schule und neue Technologie Wien AT, Educatien Net BV NL, SAI Schulen ans Internet Luzern CH, SAI Schulen ans Internet Aargau CH, SAI Schulen ans Internet Zürich CH, Landesschulrat Tirol Innsbruck AT, Landschaftsverband Rheinland Köln, BBS Berufsbildungsstätte Westmünsterland Ahaus, Landesschulrat Niederösterreich St. Pölten AT, Haagse Hogeschool Den Haag NL, IZ-Interkulturelles Zentrum Wien AT, Network of IGN Arch. and Design GB, Internationale Schule für Osteopathie Wien AT, Barton Court Grammer School Canterbury GB u.a.

Forschungsinstitute, Forschungszentren (fz/FZ) und Akademien (102)
Max-Planck-Gesellschaft München, dkfz-Heidelberg, KFA FZ Jülich, NASA, DASA, ESA, DLR, Weizman Institut of Science IS, Swiss Federal Institut of Technology Zurich CH, Fraunhofergesellschaft Karlsruhe, Hagener Technologie- und Gründerzentrum TGZ, FZK Karlsruhe, Bayerische Akademie der Wissenschaften, Russian Academy of Scienes RU, Photochemistry Center via Russian Space Science Internet RU, Akademie für Technikfolgenabschätzung Stuttgart, GSF - FZ für Umwelt und Gesundheit Neuherberg, MPI für Physik komplexer Systeme Dresden, MPI für Gravitationsphysik Potsdam, DESY Zeuthen (Deutsches Elektronen Synchrotron in der Helmholtz-Gemeinschaft), Atominstitut of Austria Uni Wien AT, Umweltbundesamt Berlin, div. (Uni-)Kliniken u.a. Virchow-Krankenhaus Berlin, KAV Wiener Krankenanstalten Verbund AT, Medizinische Akademie Magdeburg, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berufsakademie Stuttgart, Stiftung Weimarer Klassik, IDS Institut für Deutsche Sprache Mannheim, IBM, Nixdorf Paderborn, Siemens AG Erlangen, SAP AG Walldorf, SAG Software AG Darmstadt-Eberstadt, ERNO Raumfahrttechnik Bremen, Technikzentrum Lübeck, Fritz Haber Institut der MPG Berlin (Chemische Physik u.ä.), Schering AG Berlin, BESSY Berliner Elektronenspeicherringges. f. Synchrotronstrahlung, GSI Ges. f. Schwerionenforschung Darmstadt, ABP Akademie der Bay(e)rischen Presse München, Deutsches Institut für Urbanistik Berlin, Forschungsverbund Berlin, MPI für Biochemie Martinsried, Institut für Physikalische Hochtechnologie Jena, MPI für molekulare Physiologie Dortmund, Union der deutschen Akademien der Wissenschaften Mainz, Czech Academy of Sciences Prag CZ, CNRS Centre National de la Recherche Scientifique Grenoble FR, CDI Deutsche Private Akademie für Wirtschaft München, GMD-Forschungszentrum Informationstechnik Berlin (fusioniert mit Fraunhofer-Gesellschaft), Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung Berlin, Slovak Academy of Scienes Bratislava SL, VDI/VDE-IT Technologiezentrum Informationstechnik Teltow, Académie d'Amiens - Education Nationale FR, GFZ GeoForschungsZentrum Potsdam, ZEW Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung Mannheim, MPI für Psychiatrie München, MPI für Enzymologie der Proteinfaltung Halle, MPI für Plasmaphysik Garching, MPI für Biochemie Martinsried, MPI für Dynamik komplexer technischer Systeme Magdeburg, National Commitee for Technological Development Ungarn, Salzburg Research Forschungsges. AT, Simmeringer Innovations- u. Gründerzentrum Management Wien AT, Institut für Klimafolgenforschung Potsdam, PTB Physikalisch-Technische Bundesanstalt Braunschweig, Fraunhofer Institut für Informations- und Datenverarbeitung IITB Karlsruhe, MPI für Biologie Tübingen, Swiss Federal Institute of Technology Lausanne CH, Forschungszentrum Alcatel SEL AG Stuttgart, Forschungszentrum Jülich, Porsche Engineering Service GmbH Bietigheim, Hitachi High-Technologies Europe GmbH Krefeld, CERN-European Organization for Nuclear Research Genf CH, Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden, KFKI Research Institute for Particle and Nuclear Physics Budapest HU, SIEMENS EURO Siemens AG München, TCC Technologie Centrum Chemnitz, GMD-Forschungszentrum Informationstechnik Sankt Augustin, Instituto de Astrofisica de Canarias Tenerife ES, ZKM-Karlsruhe Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Naturwissenschaftl.-Techn. Akademie Prof. Dr. Grubler gGmbH Isny (Allgäu), Universitätsklinikum Freiburg, ZLB-Behring-Marburg, Filmakademie Baden-Württemberg GmbH Ludwigsburg, Joint Institute for Nuclear Research with Fundamental Experimental Physical Research Dubna Russia RU, DESY Deutsches Elektronen-Synchrotron Hamburg, (24 Std. später:) European Synchrotron Radation Facility Grenoble FR, Leibniz-Institut für Altersforschung Jena, Commission of the European Communities/Joint Research Centre Ispra (VA) IT, Oest. Akademie der Wissenschaften Wien AT, GGZ Groningen Psychiatric Hospital NL, Uniklinikum Dresden, MPI für Kernphysik Heidelberg, SOFIA-Kooperation von NASA und DLR San Francisco California USA (SOFIA = Stratosphären-Observatorium Für Infrarot-Astronomie), TEI-THES Technological Educational Institute Thessaloniki GR, EADS European Aeronautic Defence and Space Company München, Jenoptik AG Technologiezentrum Jena, MDC Max-Delbrück-Centrum für molekulare Medizin Berlin (Helmholtz-Gemeinschaft), Institute of Mathematics/Siberian Branch of Russian Academy of Sciences Novosibirsk RU, Synetrix customer Hampshire County Council Innovation Centre GB u.a. (war die 24. ausländische Institution von 13 Ländern: IS, CH, RU, AT, CZ, FR, SL, HU, IT, NL, USA, GR und GB)

sonstige Besucher
Regierungen, Landesregierungen/Staatskanzleien, Bundes- und Landesministerien, Bundes- und Landesämter, Kantone, Grafschaften, Raad Van De Europese Unie, Kammern, Stadtverwaltungen, Stadtwerke, Kliniken/Krankenhäuser, internationale Konzerne/Firmen, Zeitungen/Verlage, Fernseh-/Rundfunkanstalten, Informationsdienste, Bibliotheken, ein Erzbistum, ein Landeskirchenamt, der Deutsche Bundestag und zum Beispiel Firmen wie Lufthansa Systems, Internet connection Porsche AG, E.ON Ruhrgas AG, Audi AG Ingolstadt sowie IT-Zentrum Bundeswehr, European Patent Office Rijswijk NL, Deutsches Museum München
und vor allem viele Privatpersonen aus dem In- und Ausland
- am 29. Juni 2009 war RWE der 47.000 Besucher -

Ländernachweis
Beispiele: neben Deutschland mit 69% waren aus dem Ausland am 23.06.09 bei den letzten 100 Zugriffen folgende Länder vertreten:
USA 9%, Österreich 7%, Schweiz 6%, Irland 4%, Frankreich, Slovenien, Polen, Argentinien und Russische Förderation je 1%
bemerkenswert war die Statistik vom 28.01.08 aus dem Ausland: USA 19%, Schweiz 5%, China, Belgien und Australien je 1%

seit Beginn der Auflistung der Herkunftsländer Mitte Februar 2003 bis zum Ende der Aktualisierung am 31.12.2009 gab es Besucher aus:
(nach Kontinenten und alphabetisch geordnet, jedoch Europa zuerst)
Albanien, Belgien, Bosnien-Herzegovina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Europäische Union, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien (UK), Irland, Italien, Jugoslawien, Kroation, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Moldavien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russische Förderation, Schweden, Schweiz, Slowakische Republik, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ukraine, Ungarn, Weißrussland (38) /// Ägypten, Algerien, Elfenbeinküste, Mauritius, Senegal, Südafrika, Tunesien (7) /// Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Dominikanische Republik, Kanada, Kolumbien, Mexiko, Paraguay, Peru, USA, Venezuela (12) /// Aserbaidschan, China, Hongkong, Indien, Indonesien, Iran, Israel, Japan, Jordanien, Libanon, Malaysia, Philippinen, Saudi Arabien, Singapur, Sri Lanka, Syrien, Südkorea, Taiwan, Thailand, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam (21) /// Australien, Neuseeland (2)
auf ZEIT UND SEIN zusätzlich Besucher aus:
Benin, Estland, Kuba, Macau, Mazedonien, Serbien-Montenegro (6)
- in knapp 7 Jahren insgesamt 86 Länder -
Vielleicht hätte ich zumindest die Länderregistrierung doch beibehalten sollen, es hätte sich gelohnt.

Ohne Angabe sind die wiederholten Zugriffe vieler der hier genannten Institutionen.
Diese unvollständige Liste ist durch Dokumente abgesichert und wurde bis Ende 2009 ca. wöchentlich ergänzt.

Rankingnachweis
Zum Ranking meiner Seiten schrieb mir die erfahrene Webmasterin Frau Lopez am 3. Januar 2009 auf Nachfrage:

Lieber Herr Hille,
ja, ich habe das Ranking Ihrer beiden Seiten bei Google geprüft, Adresse:
click here, und beide Seiten haben in der Tat das sehr gute Ranking 4 (Ranking 4 ist wohl das Maximum, was für nichtkommerzielle Seiten bei Google überhaupt erreicht werden kann).
Das bedeutet, dass Ihre Seiten sehr gern gelesen werden, und das bewirkt auch, dass sie bei Suchabfragen mit verschiedenen Suchworten bei Google sehr hoch erscheinen, was natürlich günstig ist, weil viele Internetnutzer mit Suchbegriffen suchen und sich informieren wollen. Die Anzahl der Besuche und auch die Verlinkungen bei fremden Seiten mit Ranking (vor allem mit gutem Ranking) ist maßgebend für das gute Ranking einer Seite...
Liebe Grüße
Jocelyne Lopez



zurück zu Feedbacks, Suchmaschinen und weitere Links zurück zum Seitenanfang